Die Grundschule Donarstrasse

Tradition trifft Innovation

Die Grundschule Donarstraße ist eine Schule mit langer Tradition. Die Schule wurde 1902 erbaut und eingeweiht und steht unter Denkmalschutz.

Räumlich und sozial eingebunden ist die Schule in der Mitte des um die Jahrhundertwende erbauten Wohnviertels mit einem Zoo. Das Zooviertel ist ein begehrtes Wohnviertel im Elberfelder Westen der Stadt Wuppertal und alt gewachsen mit schönen Villen aus der Gründerzeit und alten Baumbeständen. Nahegelegen gibt es allerdings auch noch renovierungsbedürftige Mehrfamilienhäuser. Daraus ergibt sich an unserer Schule eine sehr heterogene SchülerInnenschaft mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen. Die Kinder haben in der Schule einen guten Kontakt untereinander. Im Freizeitbereich machen sich kulturelle Unterschiede und soziale Herkunft bemerkbar.

Die Schule arbeitet eng mit den umliegenden Kitas und evangelischen und katholischen Kirchen zusammen und versteht sich als Teil des Stadtteils.

Unsere Schule reagiert auf die Veränderungen im Gesellschafts- und Arbeitsleben. Mit unserer Betreuung bieten wir ein flexibles Ganztageskonzept mit einer Betreuungsmöglichkeit bis 16 Uhr an. Dazu gehören auch gesunde Mahlzeiten für die Betreuungskinder und bedarfsorientierte Abholmöglichkeiten. Circa 70 Prozent unserer Schüler*innen werden in unserem Betreuungsangebot, der „Bärenhöhle“, betreut.

Wir bieten den Eltern verschiedene Möglichkeiten an, sich für die Schule zu engagieren. Unsere Angebote für Eltern sind u.a. organisiert durch externe Kooperationspartnerinnen, Elterninitiative, Lehrerinneninitiative und Ehrenamtliche (siehe auch „Schulmitwirkung“).

Gebäude und Gelände

Unser Schulgebäude erstreckt sich über 3 Stockwerke. Im ersten Stockwerk befinden sich die Räumlichkeiten der Bärenhöhle und die Klassenräume der Klassen 2 und 4. Im zweiten Stock sind die Klassen 1 und 3 „zuhause“. Hier befinden sich auch die Musik- und Medienräume.

Im dritten Stock befindet sich die Bibliothek, aus der die Kinder nach Belieben Bücher für das private Lesevergnügen oder zum Nachschlagen von Informationen ausleihen können. Auch das Lehrerzimmer und das Schulleiterbüro sind auf dieser Etage zu finden.

Unser Schulgelände verfügt über zwei Schulhöfe: den oberen und den unteren Hof. Auf dem oberen Hof befindet sich der Fußballplatz mit zwei Toren, wo in jeder Pause spannende Spiele ausgetragen werden. Auch das Spielehaus befindet sich dort. Aus diesem können die Kinder Springseile, Pferdeleinen, Stelzen, Indianerzelte und vieles mehr für die Betreuungszeit ausleihen. Der untere Schulhof verfügt über ein tolles Klettergerüst mit Hangelstangen, Rutsche und Kletterwand sowie über verschiedene Geräte zum Balancieren und eine Tischtennisplatte. Die bunt mit Tiermotiven bemalten Mauern greifen unseren Standort „am Zoo“ zusätzlich noch einmal auf.